header image

Grußwort

Wir freuen uns, Sie zum 26. Forum Wirbelsäulenchirurgie vom 16.02.-18.02.2023 nach St. Anton, Österreich, einladen zu dürfen. 
Da der Bedarf an gemeinsamer Diskussion alltäglicher, aber auch besonderer Fälle und Situationen ungebremst zunimmt, entsprechende Kongressformate aber eher selten angeboten werden, sind wir froh, dass das Forum Wirbelsäulenchirurgie in seiner bewährten Form weitergeführt werden kann.

Das Besondere, der von uns allen, den Organisatoren, Referenten und Teilnehmern getragenen Veranstaltung ist uns in den letzten drei Jahren noch bewusster geworden.

Ja, wir haben Sie, haben Euch vermisst!

Nota bene! Klassisches Format, starke Referenten aber neuer Zeitpunkt.

Wie immer werden wir natürlich dennoch versuchen, mit den aktuellen „hot topics“ der Wirbelsäulenchirurgie allen Wünschen gerecht zu werden. Neben klassischen Update Formaten v.a. für Infektionen und Trauma wollen wir erneut gemeinsam „…über den Tellerrand schauen…“.

Aufmerksame Programmleser haben es längst bemerkt – die Zahl österreichischer und schweizerischer Referenten nimmt zu. Wir hoffen sehr, auch Kollegen aus den Nachbarländern locken zu können.   

Wie immer möchten wir Sie herzlich bitten, eigene Fälle, möglichst themenadaptiert, zu präsentieren. Denn eines zeigt das Forum jedes Jahr aufs Neue: der Bedarf an Falldiskussionen, unabhängig von Herkunft und Ausbildungsstand der Diskutanten, ist immer groß. 

Wir freuen uns auf Sie! 

Lars Gobisch
Mario Leimert
Philip Lübke
Klaus J. Schnake